Pilatestrainer (Start Sommer 2019)

999,00 €
Ausbildungsdauer 3 Monate
Präsenzphasen

8 Präsenztage vor Ort

Gebühr 999,00 €
Ratenzahlung: 3 Monate zu je 333,00 €
Prüfung

Schriftliche und mündliche Abschlussprüfung

Zulassung

Die Maßnahme soll staatlich geprüft werden und eine Zulassung erhalten.

Qualifikationsstufe

DQR/EQR Qualifikationsstufe 3

DIN-Norm 33961 Niveau 3
Voraussetzungen

Mindestalter 18 Jahre

Veranstaltungsorte

Weitere Informationen

Der demografische Wandel, Bewegungsmangel und berufliche Überlastungen führen nicht selten zu chronischen und degenerativen Erkrankungen unseres Bewegungsapparates. Gerade eine gute Rumpfstabilisation kann diesen präventiv entgegenwirken, für ein positives Wohlbefinden und ein neues Körpergefühl sorgen sorgen und als Prämisse der langfristigen und nachhaltigen Gesundheitsförderung angesehen werden.

In der Ausbildung zum Pilatestrainer der ASGE erhälst Du alle notwendigen theoretischen Grundlagen des Pilates. Du wirst mittels bestimmter Übungen gezielt Muskelgruppen trainieren, die Bewegungen harmonisch miteinander verbinden, die richtige Atmung und die Aktivierung des Powerhouse vermitteln und durch dieses ganzheitliche Konzept die Körperhaltung und das Körperbewusstsein jedes Einzelnen verbessern.

  • Der "Pilatestrainer"
    • Arbeitsplatz, Berufsbeschreibung und historischer Rückblick
    • Marktübersicht, Fortbildungsmöglichkeiten und Aufstiegschancen
    • Anforderungsprofil und notwendige Kompetenzen
  • Was ist Pilates?
    • Geschichte und Entwicklung
    • Wissenschaftliche Grundlagen
    • Grundlegende Prinzipien und verschiedene Komponenten
    • Sportartübergreifender Nutzen
  • Humanbiologische und medizinische Grundlagen
    • Der menschliche Bewegungsapparat
    • Knochen, Bänder, Gelenke und Muskulatur des Menschen
    • Das Powerhouse und der Beckenboden
  • Die Atemtechnik
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Körperkontrolle und Körperbeherrschung
    • Verschiedene Trainingsmethoden
    • Übungsauswahl aus dem Mattenprogramm
    • Aufbauende Übungen mit Zusatzgeräten
    • Sanfte und fließende Bewegungen
  • Stundenaufbau
    • Programme für Anfänger und für Fortgeschrittene
    • Modellstunden und Mini-Unterrichte
    • Übungsphasen
  • Lehrverhalten
    • Die Sprache im Pilates
    • Gesprächsführung und Kommunikationsstile
    • Visualisierungen
    • Fehler erkennen und korrigieren
  • Entspannungstechniken
  • Flexibilitätsverbesserungen

Dieser Lehrgang richtet sich an ...

  • Trainer, die ihre Kenntnisse im Bereich Pilates und Rumpfstabilisation verbessern wollen.
  • Personen, die durch diese anerkannte Berufsausbildung eine abwechslungsreiche Tätigkeit im Fitness- und Gesundheitsbereich anstreben.
  • Personen, die durch diese anerkannte Berufsausbildung die Einstellungschancen in der Gesundheits- Sport- und Fitnessbranche erhöhen möchten.
  • Sportler und Athleten jeglicher Sportart, die neue Trainingsmöglichkeiten im Bereich der Rumpfstanilisation kennenlernen möchten.

Deine persönlichen Vorteile ...

  • Staatlich geprüfte und zugelassene Lizenz - national und international anerkannt!
  • Nachhaltiger Präsenzunterricht - höherer Lernerfolg gegenüber Onlinemaßnahmen!
  • Hoher Anteil an praktischen Einheiten - direkter Bezug zur Praxis!
  • Dozenten mit hoher Vermittlungskompetenz, Begeisterungsfähigkeit und langjähriger Berufserfahrung!

Die Ausbildung zum Personal Trainer der ASGE ist die umfangreichste und gehaltvollste Maßnahme auf dem deutschen Markt. Diese setzt sich aus den folgenden verpflichtenden Einzellizenzen zusammen.

Fitnesstrainer B-Lizenz
Fitnesstrainer A-Lizenz
Ernährungscoach
Personal Trainer

Zusätzlich müssen mindestens zwei der folgenden drei Ausbildungen besucht werden.

Athletiktrainer A-Lizenz
Rehabilitationstrainer A-Lizenz
Entspannungstrainer

Wie können wir helfen?

Unsere Ansprechpartner stehen für telefonische Beratungen und Rückfragen an den Standorten Hamburg und Nürnberg gerne zur Verfügung.

+49 (0) 40 49207771