Rehabilitationstrainer A-Lizenz

1.040,00 €
Ausbildungsdauer 3 Monate
Präsenzphasen

8 Präsenztage vor Ort

Gebühr 1.040,00 €
Ratenzahlung: 3 Monate zu je 346,70 €
Prüfung

Schriftliche und mündliche Abschlussprüfung

Qualifikationsstufe

DQR/EQR Qualifikationsstufe 4

DIN-Norm 33961 Niveau 4

Voraussetzungen

Mindestalter 18 Jahre

Fitnesstrainer B-Lizenz

Veranstaltungsorte Hamburg
RTA

Kurstermine

Hamburg 16.06. - 17.06.2018, 14.07. - 15.07.2018, 11.08. - 12.08.2018, 15.09. - 16.09.2018

Ihre Spezialisten

Weitere Informationen

  • Der "Rehabilitationstrainer"
    • Arbeitsplatz, Berufsbeschreibung und historischer Überblick
    • Anforderungsprofil und notwendige Kompetenzen
    • Gesprächsführung, Kommunikationsstile und Beratung
    • Marktübersicht, Fortbildungsmöglichkeiten und Aufstiegschancen
  • Gesundheit, körperliche und psychische Belastungen der Gegenwart
  • Bedeutung der demographischen Entwicklung
  • Krankheitskosten in Deutschland und Zukunftsprognosen
  • Prävention und Grundlagen der Gesundheitsförderung nach §20 SGB
  • Gesundheitswesen und Rehabilitation
    • Strukturelle Veränderungen im Gesundheitswesen
    • Gesetze in der Rehabilitation
    • Krankenkassen
  • Rehabilitation und rehabilitatives Training im Fitness-Studio
    • Rechtliche, organisatorische und personelle Voraussetzungen
    • Planung und Steuerung des Physical Rehabilitation Training
    • Indikationsspezifische Übungsauswahl und Gerätehandling
    • Übungswirkungen
  • Orthopädische Erkrankungen, mögliche Ursachen, Anatomie, Biomechanik und Therapie
  • Wirbelsäule
    • Morbus Scheuermann und Morbus Bechterew
    • Spondylolisthesis, Spinalstenose und Spondylarthrose
    • ISG-Syndrom
    • Bandscheibenschaden – Prolaps, Protrusion und Sequestration
    • Wirbelfraktur und Wirbeltumor
    • Wirbelsäulenngymnastik und Rückenschule
  • Schulter
    • Impingement-Syndrom
    • Schultereckgelenkssprengung und Schulterluxation
    • Schultergelenksarthrose
  • Ellenbogen
    • Epicondylitis humeri radialis (Tennisellenbogen) und - medials (Golferellenbogen)
  • Hüfte
    • Hüftgelenksarthrose
    • Hüft-TEP
  • Knie
    • Kreuzband-Ruptur und Meniskusläsion
    • Patellaluxation und Chondropathia patellae
    • Knie-TEP
    • Kniegelenksarthrose
  • Muskelkater, Muskelfaserriss, Muskelfasrerbündelriss
  • Erkrankungen, Ursachen, Anatomie und Therapie der inneren Organe
    • Diabetes mellitus
    • Hypertonie
    • Übergewicht und Adipositas
  • Entspannungsverfahren nach §20
    • PMR – Progressive Muskelentspannung nach Jacobson
    • Yoga

Dieser Lehrgang richtet sich an ...

  • Trainer oder Therapeuten, die ihre Kenntnisse im Bereich der speziellen Trainingslehre, Entspannung, Regeneration, Sporternährung, Sportmedizin, Prävention und Rehabilitation verbessern möchten.
  • Personen, die durch diese anerkannte Berufsausbildung die Einstellungschancen in der Sport- und Fitnessbranche erhöhen möchten.

Die Ausbildung zum Personal Trainer der ASGE ist die umfangreichste und qualitativ hochwertigste Maßnahme auf dem deutschen Markt. Diese setzt sich aus folgenden Einzellizenzen zusammen.

Fitnesstrainer B-Lizenz
Fitnesstrainer A-Lizenz
Personal Trainer

Zusätzlich mindestens zwei der folgenden vier Ausbildungen.

Athletiktrainer A-Lizenz
Rehabilitationstrainer A-Lizenz
Ernährungscoach
Entspannungstrainer

Wie können wir helfen?

Unsere Ansprechpartner stehen für telefonische Beratungen und Rückfragen an den Standorten Hamburg und Nürnberg gerne zur Verfügung.

+49 (0) 40 49207771