Yogalehrer - 500h

1.999,00 €
Ausbildungsdauer 7 Monate
Präsenzphase

45 Präsenztage vor Ort

Gebühr 1.999,00 €
Ratenzahlung: 6 Monate zu je 333,00 €
Prüfung

Schriftliche und mündliche Abschlussprüfung

Anerkennung

Die Maßnahme soll nach internationalen Standards der Yoga Alliance anerkannt werden.

Vom Rehasport Deutschland e.V. (RSD) zur Verlängerung der Berechtigung zum Leiten von Rehasportgruppen anerkannt.

§20 Zusatzqualifikation

Beinhaltet folgende Kursleiterlizenz und Konzepteinweisung nach §20 SGB V Primärprävention und Gesundheitsförderung.
Hatha Yoga (Konzept-ID: 20200213-V13028 )

Qualifikationsstufe DIN-Norm 33961 Niveau 5
Voraussetzung

Mindestalter 18 Jahre
Yogalehrer - 200h

Veranstaltungsorte Nürnberg

Ihre Spezialisten

Weitere Informationen

Der Yoga ist bereits seit Jahrhunderten eine effektive Möglichkeit die innere Harmonie zwischen Körper, Sinne, Denken, Fühlen und Handeln herzustellen, welche als Grundbedingung für ganzheitliche Gesundheit und Wohlbefinden gilt. Gerade in der heutigen schnelllebigen Zeit, die erheblich geprägt ist von Stress, Überlastungen, Leistungs- und Termindruck, erlebt er deshalb einen neuen Aufschwung.

Die Ausbildung zum Yoga-Lehrer über 500 Stunden vermittelt Dir Fachwissen aus den Bereichen Vinyasa-, Hatha-, Business-, Faszien Yoga, Yoga für Sportler, Schwangere und Kinder. Du wirst Trainierende gezielt anleiten können Asanas einzunehmen, die eigene physische und psychosomatische Konstitution zu analysieren, ihre Sensibilität für individuelle Bedürfnisse zu verfeinern und dadurch in allen Lebensbereichen wachsen zu können.

  • Der "Yogalehrer"
    • Arbeitsplatz, Berufsbeschreibung und historischer Überblick
    • Anforderungsprofil und notwendige Kompetenzen
    • Gesprächsführung, Kommunikationsstile und Beratung
    • Marktübersicht, Fortbildungsmöglichkeiten und Aufstiegschancen
  • Vertiefung Yoga
    • Etymologie, Herkunft und Geschichte
    • Definition und Wesensbestimmung
    • Philosophische Grundlagen
    • Die acht Stufen nach Patanjali: Ashtangas im Yoga Sutra, der achtgliedriger Pfad (Ashtanga Marga)
    • Einheit von Körper, Geist und Seele
    • Karma und Reinkarnation
    • Yoga-Schriften
    • Ernährung
    • Mantren
    • Bandhas und Chakrenlehre
    • Die verschiedenen Yoga-Arten
  • Training der Wahrnehmungsfähigkeit
    • Sensibilisierung für die energetischen Prozesse
    • Beobachtung der Gedanken- und Gefühlswelt
  • Präzise Selbsterfahrung von äußerer und innerer Haltung
  • Unterschiedliche Wahrnehmungsebenen
    • Grobstofflich - der Körper
    • Feinstofflich - Energiefluss, Empfindungen, Stimmungen, Emotionen, Gefühl
    • Nicht-Stofflich - Erfahrungsmöglichkeiten von Stille, Selbsterkenntnis, Meditation
  • Methoden zum Verständnis der Funktionsmechanismen
  • Die innere Ordnung wiederherstellen
  • Vinyasa Yoga
    • Geschichte und Entwicklung
    • Merkmale, Techniken und Besonderheiten
    • Einsatzmöglichkeiten, Indikationen und Kontraindikationen
    • Pranayama-Techniken im Ashtanga Vinyasa Yoga
  • Hatha Yoga
    • Geschichte und Entwicklung
    • Merkmale, Techniken und Besonderheiten
    • Einsatzmöglichkeiten, Indikationen und Kontraindikationen
    • Palliativ-regeneratives Stressmanagement nach §20 SGB V Primärprävention und Gesundheitsförderung
    • Kursleiterlizenz und Konzepteinweisung „Hatha Yoga“ (Konzept-ID: 20200213-V13028)
  • Business Yoga
    • Geschichte und Entwicklung
    • Merkmale, Techniken und Besonderheiten
    • Einsatzmöglichkeiten, Indikationen und Kontraindikationen
    • Berufsbedingte Überlastungssymptome
    • Unterschiede Yoga und Business Yoga
    • Imaginativen Verfahren
    • Atemübungen und Achtsamkeitsschulung
    • BGM - Betriebliches Gesundheitsmanagement
    • Gesundheitstage in Unternehmen
  • Yoga für Sportler
    • Geschichte und Entwicklung
    • Merkmale, Techniken und Besonderheiten
    • Einsatzmöglichkeiten, Indikationen und Kontraindikationen
    • Trainingswissenschaftliche Hintergründe
    • Sportspezifische Überlastungssymptome
    • Functional Yoga und Pranayama-Techniken für Sportler
    • Entspannungs- und Meditationstechniken für Sportler
  • Faszien Yoga
    • Geschichte und Entwicklung
    • Merkmale, Techniken und Besonderheiten
    • Einsatzmöglichkeiten, Indikationen und Kontraindikationen
    • Anatomische und physiologische Hintergründe
    • Stressreduktion durch Faszien Yoga
  • Yin Yoga und Yoga für Schwangere
    • Geschichte und Entwicklung
    • Merkmale, Techniken und Besonderheiten
    • Einsatzmöglichkeiten, Indikationen und Kontraindikationen
    • Anatomische und physiologische Grundlagen bei Schwangeren
    • Yogapraxis während der Schwangerschaft
    • Entspannungs- und Meditationstechniken 
  • Kinder Yoga
    • Geschichte und Entwicklung
    • Merkmale, Techniken und Besonderheiten
    • Einsatzmöglichkeiten, Indikationen und Kontraindikationen
    • Yoga für Kinder ab 4 Jahren
    • Kindgerechte Gestaltung, Yoga für Kinder im Vergleich zum klassischen Yoga
    • Selbsterfahrung, Selbstwahrnehmung und Selbstvertrauen
    • Elterninformationsabend
    • Übertragung in die Physiotherapie und Ergotherapie für Kinder
  • Stundengestaltung
    • Planung, Aufbau und Durchführung einer Yoga-Stunde
    • Verknüpfung von Theorie und Praxis
    • Unterrichtsprinzipien und Merkmale
    • Didaktische Anweisungen und Unterrichtsmethodik
    • Alignment und Adjustment
    • Hilfestellungen
    • Korrekturtechniken

Dieser Lehrgang richtet sich an ...

  • alle Berufsgruppen mit medizinischer Vorerfahrung (Ärzte, Heilpraktiker, Physiotherapeuten, etc.), die nach entspannungstherapeutischen Ansätzen für die ganzheitlich orientierte Behandlung von Körper und Geist suchen.
  • Trainer oder Therapeuten, die ihre Kenntnisse im Bereich Yoga, Entspannung und Erholung erweitern wollen.
  • Personen, die durch diese anerkannte Berufsausbildung die Einstellungschancen in der Gesundheits- Sport-, und Fitnessbranche erhöhen möchten.
  • Sportler und Athleten jeglicher Sportart, die neue Möglichkeiten der Entspannung kennenlernen möchten.

Deine persönlichen Vorteile ...

  • Internationale Zertifizierung durch Yoga Alliance!
  • Gezielt vom Rehasport Deutschland e.V. (RSD) zur Verlängerung der Berechtigung zum Leiten von Rehasportgruppen anerkannt.
  • Berechtigt mit der entsprechenden Anbieterqualifikation das Leiten des anerkannten §20-Kurses "Hatha Yoga" im Handlungsfeld "Stressmanagement".
  • Nachhaltiger Präsenzunterricht - höherer Lernerfolg gegenüber Onlinemaßnahmen!
  • Hoher Anteil an praktischen Einheiten - direkter Bezug zur Praxis!
  • Dozenten mit hoher Vermittlungskompetenz, Begeisterungsfähigkeit und langjähriger Berufserfahrung!

Die Zusatzqualifikation "§20 Kursleiter Hatha Yoga" setzt grundlegend eine entsprechende Anbieterqualifikation voraus, um von den Krankenkassen bezuschusste §20 Kurse im Handlungsfeld "Stressmanagement" (Präventionsprinzip "Förderung von Stressbewältigungskompetenzen") anzubieten.

Die Ausbildung zum Personal Trainer der ASGE ist die umfangreichste und gehaltvollste Maßnahme auf dem deutschen Markt. Diese setzt sich aus den folgenden verpflichtenden Einzellizenzen zusammen.

Fitnesstrainer B-Lizenz
Fitnesstrainer A-Lizenz
Ernährungscoach
Personal Trainer

Zusätzlich müssen mindestens zwei der folgenden vier Ausbildungen besucht werden.

Athletiktrainer A-Lizenz
Rehabilitationstrainer A-Lizenz
Präventionstrainer A-Lizenz
Entspannungstrainer

Wie können wir helfen?

Unsere Ansprechpartner stehen für telefonische Beratungen und Rückfragen an den Standorten Hamburg und Nürnberg gerne zur Verfügung.

+49 (0) 40 49207771