Achtsamkeit - Practitioner

499,00 €
Ausbildungsdauer 3 Tage
Präsenzphase

3 Präsenztage vor Ort oder per Live-Videostream
Freitag: 16:00 - ca. 20:00, Samstag und Sonntag: 10:00 - ca. 16:00

Gebühr 499,00 €
Ratenzahlung: 2 Monate zu je 249,00 €
Qualifikationsstufe DIN-Norm 33961 Niveau 2
Voraussetzung

Mindestalter 18 Jahre

Psychologie - Grundlagen wird als Einstieg in das psychologische Fachgebiet empfohlen.

Veranstaltungsorte Live-Streaming

Kurstermine

Live-Streaming 05.04. - 07.04.2024
Live-Streaming 07.06. - 09.06.2024
Live-Streaming 05.07. - 07.07.2024
Live-Streaming 11.10. - 13.10.2024
Live-Streaming 11.10. - 13.10.2024
Live-Streaming 17.01. - 19.01.2025
Live-Streaming 14.03. - 16.03.2025
Live-Streaming 14.03. - 16.03.2025
Live-Streaming 04.04. - 06.04.2025
Live-Streaming 13.06. - 15.06.2025
Live-Streaming 10.10. - 12.10.2025
Live-Streaming 10.10. - 12.10.2025

Weitere Informationen

Mittlerweile ist durch zahlreiche Studien belegt, dass Stress zu erheblichen Gesundheitsrisiken wie innerer Unruhe, erhöhter Reizbarkeit, Schlaf- und Konzentrationsstörungen, Erschöpfung, Burnout, Schlaganfall oder Herzinfarkt führt. Daher suchen immer mehr Menschen einen wirkungsvollen Weg, Stress in Alltag und Beruf zu bewältigen und auch präventiv zu begegnen - Achtsamkeit(straining) hat sich dabei positiv bewährt.

Diese einführende Grundlagenausbildung Achtsamkeit - Practitioner (= Anwender*in) bietet Dir sowohl psychologisches Fachwissen zu Überlastung, Burnout, Stressvermeidung, -reduzierung, -bewältigung und Achtsamkeit, als auch die eigenpraktische Umsetzung. Du erlernst erste wirksame Methoden und Techniken aus dem Achtsamkeitstraining, mit dem Ziel, Deine Stressbewältigungskompetenzen, Lebensqualität und Alltagszufriedenheit zu verbessern.

  • Einführung in die Thematik "Achtsamkeit"
    • Herkunft und Geschichte
    • Definition und Wesensbestimmung
  • Stress, Überlastung, Burnout, etc.
    • Medizinische, psychologische und physiologische Ansätze
    • Stressvermeidung, -reduzierung und -bewältigung
    • Vorteile und Nutzen von Entspannungstechniken
  • Förderung von Stressbewältigungskompetenzen
  • Stresspräventionsstrategien und Kurzentspannung
  • Meditation und Atmung
  • Achtsamkeit und Achtsamkeitstraining im Überblick
    • Wahrnehmung, Wertung und reaktives Handeln
    • Achtsamer Umgang mit sich selbst und dem eigenen Körper
    • Sinnvoller Umgang mit negativen Gedanken und Gedankenschleifen
    • Achtsame Sinnesswahrnehmung
    • Achtsames Essen

Dieser Lehrgang richtet sich an ...

  • alle Berufsgruppen mit medizinischer und psychologischer Vorerfahrung (Ärzte, Heilpraktiker, Physiotherapeuten, Psychologen, etc.), die nach entspannungstherapeutischen Ansätzen für die ganzheitlich orientierte Behandlung von Körper und Geist suchen.
  • Trainer oder Therapeuten, die ihre Kenntnisse im Bereich Achtsamkeit, Entspannung und Erholung erweitern wollen.
  • Personen, die nach einem achtsamen Umgang mit sich selbst und anderen suchen.

Deine persönlichen Vorteile ...

  • Nachhaltiger Direktunterricht - höherer Lernerfolg!
  • Hoher Anteil an praktischen Einheiten - direkter Bezug zur Praxis!
  • Dozenten mit hoher Vermittlungskompetenz, Begeisterungsfähigkeit und langjähriger Berufserfahrung!

Wie können wir helfen?

Unsere Ansprechpartner stehen Dir für telefonische Beratungen und Rückfragen gerne zur Verfügung.

+49(0)4018987871